Ruland und Anheier: „Sportplatzgebäude in Plaidt wird saniert!“

Pressemitteilung

Land und Bund fördern mit insgesamt über 218.000 Euro
 

Die energetische Sanierung des Sportplatzgebäudes der Ortsgemeinde Plaidt erhält eine Investition aus der Sportstätteninvestitionsförderung, wie aus einem Schreiben des Ministers für Inneres und Sport Rheinland-Pfalz Roger Lewentz an den Bürgermeister der Ortsgemeinde Plaidt, Wilhelm Anheier hervorgeht.

 

„Ich begrüße die Förderung. Sie kommt genau da an, wo sie gebraucht wird“, so der örtliche Landtagsabgeordnete Marc Ruland. „Die Sanierung des Gebäudes ist dringend nötig, da die Warmwasseraufbereitung und die Beheizung des Gebäudes keinesfalls mehr den heutigen Standards entsprechen. Die hohe Fördersumme von 218.520 Euro hilft der Gemeinde die Renovierung „anzupacken“. Die Gemeinde nutzt die Umbaumaßnahme und wird weitere Investitionen in das -in die Jahre gekommene- Gebäude tätigen!“, so Wilhelm Anheier.

Inzwischen ist der Umbau-Antrag gestellt, die Planungen laufen auf Hochtouren, so dass es wohl zum Ende des Jahres mit dem Umbau losgehen kann.

„Mit der finanziellen Förderung werden die Sportvereine vor Ort unterstützt. Die Vereine stellen einen wesentlichen Teil in unserem dörflichen Alltag dar und ich bin allen Aktiven für ihr Engagement und ihren Einsatz dankbar“ so Anheier abschließend.