RCN Ferienpark bietet attraktiven Urlaub am Laacher See für die ganze Familie

Veröffentlicht in Pressemitteilung

Marc Ruland und Christoph Schmitt besuchten neuen Pächter des Blockhauses und Camping-Platzes Laacher See

Bei seinem jüngsten Besuch des Blockhauses und Campingplatzes am Laacher See wurden Marc Ruland, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz, und Christoph Schmitt, SPD-Bundestagskandidat für den WK 198, von Boris Ament, Parkmanager des „RCN Ferienparks“, herzlich willkommen geheißen.

Seit Januar 2021 ist die Firma „RCN Ferienparks“ aus den Niederlanden neuer Pächter des Campingplatzes und der Gaststätte Blockhaus am Laacher See, an deren Renovierung, bzw. Neugestaltung auch zahlreiche Handwerker aus der Region beteiligt waren. 

Sowohl auf die Camper als auch auf die Mieter der komfortablen „Safari-Zelte“ wartet ein kleines Paradies, in dem es sich gut leben lässt. Die auf Holzpanelen aufgebauten und mit Holz ausgekleideten Zelte gibt es in verschiedenen Größenordnungen. Sie sind jeweils mit einem Schlafbereich (Elternschlafzimmer und Kinderschlafzimmer) sowie einem rustikalen Essbereich mit Küchenzeile ausgestattet. Außerdem lädt eine mit Terrassenmöbeln ausgestattete Veranda, zum Teil mit Blick auf den Laacher See, zum chillen unter freiem Himmel ein. Ob es sich um zwei Personen oder eine Familie mit bis zu sechs Personen handelt – hier beginnt der Urlaub direkt bei der Ankunft, da die Gäste nur noch auspacken und „einziehen“ müssen. 

Für die Kids gibt es neben Spielplätzen ein Trampolin, ein Fußball- und Korbballfeld und sogar noch ein „Kinderhaus“, damit auch bei Regen keine Langeweile aufkommt.

Direkt am See können die Camper und auch die Tagesgäste auf einer Liegewiese entspannen oder ein Bad in dem zertifizierten Badesee genießen. 

Für Leib und Seele sorgt dagegen das während des ganzen Jahres geöffnete und rustikal eingerichtete Restaurant „Blockhaus Laacher See“, welches zu ausgesprochen moderaten Preisen u.a. mit Spezialitäten aus der Region aufwartet. Von der Terrasse aus kann man auch hier die herrliche Aussicht auf den Laacher See genießen. In einem vom Campingplatz zugänglichen Imbiss werden neben zahlreichen Snacks und Getränken auch kleine holländische Leckereien (Kroketjes, Bitterballen, etc.) offeriert.

Marc Ruland, der dem RCN-Parkmanager bei Fragen oder Problemen seine Unterstützung zusagte, bedankte sich nach einer umfangreichen Vorstellung mit den Worten: „Ich bin sehr beeindruckt von dieser ‚neuen‘ Anlage, die offensichtlich mit Herzblut geschaffen wurde und eine ideale Begegnungsstätte für viele europäische Gäste ist. Für die Region ist der Ferienpark eine wahre Bereicherung sowohl für Maria Laach als auch für die nahe gelegenen Ausflugsziele. Besonders beeindruckt hat mich heute die von Souveränität und Optimismus geprägte Präsentation durch Boris Ament.“

Auch Christoph Schmitt äußerte sich begeistert von dem „überzeugenden RCN-Konzept“. „Wir müssen in der Region in Sachen Tourismus noch attraktiver werden und dieses Angebot ist ein überzeugender Schritt dahin. Nicht zuletzt ist der Standort des Ferienparks ein verbindendes Element zwischen den beiden Landkreisen Mayen-Koblenz und Ahrweiler. Eine entsprechende Unterstützung der jeweiligen Verwaltung ist in jedem Fall gewährleistet“, so Christoph Schmitt.

Zum Abschluss seiner Präsentation versicherte Boris Ament: „Wir sind sowohl im Blockhaus als auch mit unserem Freizeitpark für den Tag, an dem wir unsere Pforten uneingeschränkt öffnen dürfen, bestens gerüstet!“

 
 

Malu Dreyer

 

...

 

 

Mein Ortsverein

 

Facebook