SPD besucht RD Gastro

Veröffentlicht in Pressemitteilung

ANDERNACH. Die Andernacher SPD um Ihren Vorsitzenden Marc Ruland (MdL) besuchte zu Beginn des Monats die RD Gastro, die mittlerweile bereits 75 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt. Neben dem „Hotel am Ochsentor“ und den beiden Restaurants „Yoso“ und „Ai Pero“ sowie dem „Purs“ im Steinweg wurden durch die SPD Mitglieder weitere Räumlichkeiten in der Schafbachstraße besichtigt, die das bisherige Gastronomie- und Hotelangebot weiter ergänzen werden. Mit der RD Gastro befinden sich Räumlichkeiten für Festlichkeiten, wie Hochzeiten, oder Veranstaltungen für Unternehmen, Tagungen und vieles mehr in Andernach. Das neue Objekt ist auf drei Etagen verteilt, wobei sich im Erdgeschoss ein großer Raum mit integrierter Küche für ca. 60 Personen befindet. Dies bietet interessante Möglichkeiten für Feierlichkeiten, aber auch Kochkurse wurden hier schon veranstaltet. Im hinteren Bereich befinden sich ein offener Kamin und variabel zu gestaltende, gemütliche Sitzmöglichkeiten.

Der erste Stock beherbergt einen Barbereich mit einer geschmackvollen Theke und einer sehr hochwertigen Musik- und Beschallungsanlage, die die Möglichkeit hat, das gesamte Objekt zu beschallen. Weiterhin befindet sich hier eine kleine Weinstube für Weinproben.
Vom Dachgeschoss aus hat man eine tolle Aussicht auf den Mariendom, hier befindet sich ein Raum für Tagungen oder Besprechungen

„Zusammengefasst: eine exklusive, lukrative und anspruchsvolle Lokalität für das Besondere“, betont Marc Ruland, „sie wird das bestehende Angebot hervorragend ergänzen und Andernach in der Hotel- und Gastronomieszene noch weiter nach vorne bringen. Wir freuen uns über die großen Investitionen in unsere Geysirstadt und die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen“.

 
 

Homepage SPD Stadtverband Andernach

...

 

 

Mein Ortsverein