Franz-Josef Wagner (SPD): „Andernach in die Zukunft führen“

Veröffentlicht in Pressemitteilung

Andernach. „Wir Sozialdemokraten wollen eine Stadt, in der sich alle Menschen gleichermaßen wohlfühlenund entfalten können. Unabhängig von Alter, sozialer Stellung, Geschlecht, Herkunft oder Religion – Andernach ist eine offene und liebenswerte Stadt, in der die Menschen gut leben und arbeiten können. Die Heimat vor der Haustür, der Stadtteil oder das Wohnviertel, in dem wir leben, ist der Ort, an dem sich all dieseunterschiedlichen Menschen begegnen und in Lohn und Arbeit stehen.“, so Stadtratsmitglied Franz-Josef Wagner.

Positiv bewerten die Sozialdemokraten, dass die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten auf einem Höchststand ist. Unternehmen, der Mittelstand wie Kleinbetriebe entwickeln sich wegen ihrer Kreativität und ihres Unternehmensgeists prächtig. „Hierfür werden wir auch in Zukunft die richtigen Weichenstellen und ein Konzept zur Erschließung neuer Industrie- und Gewerbegebiete vorantreiben.“, stellt Franz- Josef Wagner klar.

Ebenso ist es für die SPD eine Herzensangelegenheit den jungen Menschen in Andernach Zukunftsperspek- tiven zu bieten. Hierzu hat die SPD eine Ausbildungsmesse angestoßen, die auf großen Zuspruch bei Ausbil- dungssuchenden wie Unternehmen stieß. Darüber hinaus unterstützt sie das von der Realschule plus St. Thomas gestarteten Projektes der Ausbildungsgarantie, das eine echte Erfolgsgeschichte ist, um dem Fachkräftemangel zu begegnen.

Als zurzeit noch sehr unbefriedigender Zustand anzusehen ist die Situation der Breitbandanbindung der Industrie- und Gewerbegebiete. Um die positive Entwicklung des Standortes Andernach weiter zu fördern bzw. zu sichern, sind erste Entscheidungen in den städtischen Gremien auf den Weg gebracht worden. Sehr bedeutsam ist auch eine zukunftsfähige Weiterentwicklung des Erfolgsprojektes Hafen als wichtiger Standortfaktor für die gesamte Region.

Abschließend regt die SPD ein Stadtentwicklungskonzept „Andernach in die Zukunft führen“ an, in dem sich ein Abschnitt auch der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der Weiterentwicklung der Innenstadtwidmen wird: „Wir brauchen auch mit Blick auf die künftige Entwicklung der Innenstadt, die Expertise vonFachleuten. Wir benötigen ein Konzept für die Zukunft und sprechen uns dann auch für die Einstellung eines Citymanagers aus. Das und noch vieles mehr haben wir uns als Zielvorgabe für die nächsten Jahre gesetzt.“,unterstreicht Stadtratsmitglied Franz-Josef Wagner abschließend.

 
 

Homepage SPD Stadtverband Andernach

...

 

 

Mein Ortsverein