Ruland: „Land gibt Niederwerth 58.000 Euro für Feuerschutz!“

Veröffentlicht in Pressemitteilung

Innenministerium bezuschusst Anschaffung eines „Mittleren Löschfahrzeugs“ für Niederwerth

 

Die Ausstattung der freiwilligen Feuerwehr in Niederwerth (Trägerschaft Verbandsgemeinde Vallendar) erhält eine Zuwendung aus Landesmitteln der Feuerschutzsteuer. Damit wird die Anschaffung eines „Mittleren Löschfahrzeug MLF“ mit 58.000 Euro gefördert. Dies geht aus einem Schreiben des Ministers für Inneres und Sport Rheinland-Pfalz, Roger Lewentz (SPD), an den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Vallendar, Fred Pretz, hervor. „Diese finanzielle Unterstützung durch Landesmittel hilft vor Ort. Besonders im ländlichen Raum ist ein flächendeckender Feuerschutz unabdingbar. Dies belegt den Nutzen der Feuerschutzsteuer“, so der Mayen-Koblenzer Landtagsabgeordnete Marc Ruland (SPD).

Verbandsgemeindenbürgermeister Pretz freut sich über die positve Mitteilung aus dem Innenministerium: „Das Fahrzeug ersetzt nicht nur ein weit über 20 Jahre altes Einsatzfahrzeug, sondern bringt wesentlich breitgefächerte Einsatzmöglichkeiten mit. Dies wird die Einsatzmöglichkeiten der Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Vallendar steigern und somit der Sicherheit aller Bürgerinnen und Bürgern dienen.“ „In diesem Fall ist es nicht nur Zeichen der Wertschätzung gegenüber den vielen ehrenamtlich Engagierten in der Feuerwehr, wenn gutes Equipment bereitgestellt wird, es ist besonders unsere Pflicht, dass diese mit sicherer und moderner Ausrüstung arbeiten können. Diese Bürgerinnen und Bürger leisten in ihrem Ehrenamt Großes. Mein Dank gilt ihrem Einsatz!“ so Ruland abschließend ergänzend.  

 
 

...

 

 

Mein Ortsverein