Ruland und Mumm: „Generalsanierung der Maifeldhalle in Polch gefördert!“

Pressemitteilung

Land fördert mit insgesamt 780.000 Euro

 

Die Generalsanierung der Maifeldhalle in Polch erhält als Sportförderprojekt eine Investition aus Landesmitteln. Dies geht aus einem Schreiben des Ministers für Inneres und Sport Rheinland-Pfalz Roger Lewentz an den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Maifeld, Max Mumm, hervor. „Die Generalsanierung ist ein Vorzeigebeispiel für gute und sichere Unterstützung durch Landesmittel. Die bewilligte Fördersumme von 780.000 Euro belegt eindrucksvoll: In Rheinland-Pfalz erfahren Projekte in den Kommunen vor Ort bedeutsame Unterstützung.

Dadurch stärken wir den ländlichen Raum und erhalten sowie schaffen Lebensqualität“, so der Landtagsabgeordnete Marc Ruland. „Durch die Sanierung der Maifeldhalle rüsten wir auf zukunftsgerechte Standards auf. Maßgeblich sind bei den Renovierungsmaßnahmen auch ökologische und nachhaltige Aspekte. Nur durch die Förderung von genau 780.000 Euro können wir die Generalsanierung als Verbandsgemeinde Maifeld finanziell tragen. Wir nutzen die Umbaumaßnahme und werden weitere Investitionen in das – in die Jahre gekommene – Gebäude tätigen!“, so Mumm. Mit den Arbeiten wird mit Beginn der Osterferien 2019 begonnen und bei planmäßigem Verlauf werden die Arbeiten mit Ende der Herbstferien 2019 beendet sein. „Es ist von entscheidender Bedeutung für die Lebensqualität einer jeden Kommune, dass moderne und zeitgerechte Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung geboten werden. Sport verbindet nicht nur Generationen, sondern auch ganze Kulturen!“, so Ruland und Mumm abschließend.