SGK Mayen-Koblenz zu Gast in Mainz

Veröffentlicht in Pressemitteilung

Marc Ruland, MdL in den Landesvorstand wiedergewählt

Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) in Rheinland-Pfalz kam kürzlich zur 15. Landesdelegiertenversammlung im Bürgerhaus Mainz-Finthen zusammen. Mit dabei waren auch der hiesige SPD-Landtagsabgeordnete Marc Ruland sowie der Mayen-Koblenzer Regionalvorsitzende Benjamin Kastner aus Kruft. Zu den Highlights der Versammlung zählten unter anderem die Videobotschaft des SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz, sowie der politische Bericht des SPD-Landesvorsitzenden Roger Lewentz.

Die rund 70 Delegierten wählten bei ihrer Konferenz in der Landeshauptstadt dabei den Oberbürgermeister von Mainz, Michael Ebling, wiederholt zu ihren Vorsitzenden. Zu den stellvertretenden Landesvorsitzenden wurden Torsten Blank, Bürgermeister der VG Landau-Land die Bad Kreuznacher Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer und Verbandsbürgermeister Ralph Spiegler (Nieder-Olm) gewählt. Mayen-Koblenz wird im Landesvorstand auch weiterhin durch den SPD-Kreisvorsitzenden Marc Ruland vertreten sein, der mit 49 von 51 Stimmen gewählt wurde.

„Ich freue mich über die Wiederwahl in den Landesvorstand. Mit dem heute beschlossenen Leitantrag werden wir einige kommunale Anregungen für das Wahlprogramm zur Landtagswahl 2021 geben können“, so Marc Ruland, MdL am Rande der Konferenz. Der neue Leitantrag beinhaltet eine große Anzahl neuer Ideen und Forderungen an die Landes- und Bundespolitik, von der Feuerwehrente, über mehr kommunales Engagement und finanzielle Beteiligung in der erneuerbaren Energiegewinnung, einer CO2-Wald-Klimaprämie bis zur Gigabit-Vernetzung reicht die thematische Bandbreite. Zwei besonders zentrale Ideen der SGK für die Politik auf kommunaler Ebene stellt die Etablierung eines „Dorf-Budgets“ dar, sowie das neue Konzept eines „Kultur-Winters“ als Impulsgeber für die Innenstädte und die notleidende Kultur-, Schausteller- und Gastro- Branche.

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

...

 

 

Mein Ortsverein