SPD Andernach fordert Übergangslösung für Parkplatz am runden Turm

Veröffentlicht in Pressemitteilung

ANDERNACH. Im Herbst wird das neue Parkdeck gegenüber des runden Turms eröffnet. Der Parkplatz am runden Turm soll im Nachgang nicht mehr als öffentlicher Parkraum zur Verfügung stehen. Darum fordert die Andernacher SPD-Fraktion nun, dass über eine Interimsnutzung nachgedacht wird.

In den letzten Sitzungen des Planungs- und Liegenschaftsausschuss (PLUA) wurde schon über die künftige Entwicklung auf dem Parkplatz am runden Turm diskutiert. Bereits zu Beginn des Jahres war aber auch über die Frage gesprochen worden, wie die Nutzung unmittelbar nach der Schließung als Parkplatz aussehen kann. „Wir als SPD sind der Meinung, dass zeitnah nach der Schließung und bis zur endgültigen Umgestaltung eine Interimslösung erforderlich ist.“, so Jens Groh, Sprecher der SPD-Fraktion im Planungsausschuss. Im PLUA war hier bereits über eine teilweise Rücknahme der Schwarzdecke und Anpflanzungen diskutiert worden. Daneben könnte auch ein Verkehrsübungsplatz für junge Radfahrer installiert werden. Dies lässt sich durch einfache Markierungsarbeiten verwirklichen. Die Andernacher SPD bittet daher darum, dass dieser Punkt auf die nächste Tagesordnung des PLUA gesetzt wird und über den derzeitigen Stand der Überlegungen der Stadt berichte wird.

 
 

Homepage SPD Stadtverband Andernach

...

 

 

Mein Ortsverein