Stadtorchester Andernach begeistert Senioren

Veröffentlicht in Pressemitteilung

Sommermatinee in drei Seniorenheimen in der Bäckerjungenstadt

 

Begeistert zeigten sich die Senioren dreier Andernacher Seniorenheime über die am ersten Juli-Wochenende stattgefunden Sommermatinees des Stadtorchsters Andernach. Das Blechbläser-Quartett mit Christine Karbach (Trompete), Simon Seibeld (Posaune), Jochen Becker (Posaune) und Marc Podschadly (Trompete und Leitung) nahmen die Bewohner des Katharina-Kasper-Hauses, des Marienstifts und des Altenzentrums St. Stephan auf drei musikalische Reisen mit. Vom romantischen Rhein ging es über Italien, New Orleans bis nach Südamerika und auch das Beethoven-Jahr 2020 wurde musikalisch gewürdigt.

„Es ist großartig, dass das Stadtorchester Andernach wieder musizieren kann. Seit einigen Wochen sind Proben mit dem gebotenen Abstand wieder möglich und auch die ersten drei kurzen Konzerte erfreuten neben den Zuhören auch die Musiker sichtlich“, so Musikdirektor Bertram Kleis und der Vorsitzende des Stadtorchester Andernach, Volker Montermann. 

Die Idee der Sommermatinee wurde von der Andernacher SPD an das Stadtorchester herangetragen. „Herzlichen Dank an die Vertreter des Stadtorchesters Andernach. Es war und ist beeindruckend, wie das musikalische Ehrenamt - in Zeiten von Corona - die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in den Andernacher Altenheimen begeisterte.“, findet Marc Ruland, Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der Andernacher SPD.  

Außerdem liegt dem Stadtorchester Andernach am Herzen, weitere Konzerttätigkeiten aufnehmen zu können. Unter welchen Voraussetzungen kann das traditionelle Konzert zum Tag der Deutschen Einheit in der Mittelrheinhalle – auch unter den neuen Gegebenheiten und Bedingungen – durchgeführt werden? Wie könnte das Konzerthighlight an diesem Tag ausgerichtet werden, ohne ein Risiko für Musiker und Besucher einzugehen? Diese Fragen stehen im Zentrum der in Kürze anberaumten weiteren Abstimmungen mit der Stadt und dem Gesundheitsamt. 

 
 

Corona-Hilfe

 

...

 

 

Mein Ortsverein